check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

„Soester Eingedachtes“ auf dem Weihnachtsmarkt

Schülerinnen und Schüler der von-Vincke-Schule bieten vom 15.12. bis 17.12.2022 originelle Geschenkideen im Aktionshaus auf dem Soester Weihnachtsmarkt an.

Auch in diesem Jahr sind wieder Schülerinnen und Schüler der von-Vincke-Schule, LWL-Förderschule, Förderschwerpunkt Sehen auf dem Soester Weihnachtsmarkt vertreten.

Wer noch auf der Suche nach einem ausgefallenen Geschenk ist, ist hier genau richtig. Die sehbehinderten und blinden Schülerinnen und Schüler bieten wieder das „Soester Eingedachte“ an. Schöne Gedanken, der „Stein im Brett“, der „Soester Geduldsfaden“, die „Krippe to go“ und die „Soester Notfallflocken“ werden hier auf originelle und kreative Art und Weise in Einmachgläsern für die Ewigkeit konserviert und als Geschenk aufbereitet.

Wer seinen Liebsten gute Wünsche mit in das neue Jahr geben möchte, für den gibt es im Aktionshaus die passenden „Wunschnüsse“. In ihrem Inneren verbergen sich gut gemeinte Wünsche in Punktschrift, die erst durch das Knacken der Nüsse zum Vorschein kommen.

Besonders stolz sind die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr auf ihren „Haussegen“. Hiermit werden häusliche Stimmungen kreativ für jeden sichtbar gemacht.

„Das kleine Stück vom Soester Glück“ begleitet Besucher von Nah und Fern als kleiner Glücksbringer durch den Alltag. Auch wird bewiesen, dass man „Glücksmomente“, „Kurzurlaube“ und „Liebe“ gut verpackt in Tüten und Schachteln an liebe Menschen verschenken kann. Wie immer im Gepäck sind auch eine große Auswahl schöner Weihnachtskarten und Etageren aus antiken Sammeltassen.

Die Schülerinnen und Schüler der von-Vincke-Schule sind von Donnerstag (15.12.2022) bis Samstag (17.12.2022) im Aktionshaus auf dem Weihnachtsmarkt vertreten und freuen sich auf Ihren Besuch. Der Verkaufserlös kommt dem Förderverein der Bildungseinrichtungen für Blinde und Sehbehinderte in Soest zugute.